Ariane Fäscher SPD _ Bewerberin für die Bundestagswahl 2021

Veröffentlicht am 13.07.2021 in Bundespolitik

Vielen Dank, liebe Ariane Fäscher SPD _ Bewerberin zur Bundestagswahl 2021, dass du bei uns in Gransee warst. Das war nämlich für dich nicht einfach nur ein Wahlkampftermin, den du "abklapperst". Du hast dir für die Gespräche richtig Zeit genommen, vor allem zugehört und interessiert nachgefragt. So eine Politikerin braucht unsere Region im Bundestag!

Ariane Fäscher SPD _ Bewerberin für die Bundestagswahl 2021


Gestern war ich in Gransee und habe das Gespräch mit Einzelhändler*innen gesucht, um zu erfahren was nach der Pandemie bewegt. Über drei Dinge waren sich alle einig:

1. Der Corona-Regel-Dschungel schadet aufgrund seiner Intransparenz dem Geschäft. Händler*innen und Kund*innen blicken nicht mehr durch, was gerade gilt und sind verunsichert. Also müssen wir uns um mehr Verständlichkeit und gleiche Regeln in allen Bundesländern, zumindest aber in der Hauptstadtregion, bemühen.

2. Es mangelt an Nachwuchs fürs Handwerk. Sowohl Auszubildende als auch Ausbilder*innen sind unzufrieden mit den Rahmenumständen: die Politik muss aktiver und attraktiver mitgestalten!

3. Selbstständige wurden/werden nicht genug aufgefangen durch die Coronahilfen des Bundes und mussten an ihr Eingemachtes - das müssen wir besser machen, denn wer lebendige Innenstädte möchte, muss diese entsprechend unterstützen!

Danke an die SPD Gransee für die Führung, die Begehung der neuen Kita und die Möglichkeiten zum Gespräch. Ich freue mich auf die nächste Runde in Gransee. Dort anzukommen ist wie ein bisschen Urlaub von der Vorstadt!

Bild/Text: Ariane Fäscher

GraFü-Kurier

Werden Sie Fan

 

B96 - Initiative

Neuigkeiten aus der Landtagsfraktion

Landtagsfraktion

Unser Unterbezirk

UB-Teil

Mitglied werden

Mitglied werden

Bund aktiver Demokraten